Aktuelle Informationen
 


Eine neue Küche für die JUNO

Die JUNO unterstützt junge Frauen die obdachlos sind oder von Obdachlosigkeit bedroht sind, durch das Angebot einer Notunterkunft für ca. acht Wochen.

Eine neue Küche war dringend notwendig! Unsere bisherige sehr einfache Kücheneinrichtung, die seit der Eröffnung 2011 mit den Jahren in ihre Einzelteile zerfallen war, war weder funktionell noch stabil. Deswegen wünschten wir uns schon lange eine neue Küche. Nachdem wir vom der Rotary-Club eine großzügige Spende für Juno erhalten hatten, konnten wir gemeinsam endlich die Notwendigkeit und den Wunsch nach einer neuen Küche in Angriff nehmen.
Das Größte war, dass wir durch die Spende nicht jeden Cent beim Kauf einer Küche umdrehen mussten und darauf achten konnten, eine gute funktionelle Küche zu kaufen.

Die alte Küche ab- und die neue eingebaut wurde von unseren Arbeitsprojekten. Endlich war es soweit und die alte Küche kam raus. Der Raum wurde renovierten, mit einer frischen, türkisenen Farbe versehen, und die neue Küche eingebaut. Eine Bewohnerin beschwerte sich zwar, dass sie zwei Wochen nichts kochen konnte, aber das Ergebnis konnte sich sehen lassen! Danach hatten wir endlich einen Raum, in dem man sich gerne aufhielt.

Durch die Pandemie und andere Umstände konnten wir leider im Laufe des Jahres 2021 noch keine gemeinsame Koch-Aktion gemacht, also auch keine Einweihung der neuen Küche gefeiert. Es fiel aber auf, dass die jungen Frauen sich mehr Mühe gaben als zuvor, die Küche in Ordnung zu halten.

Am Freitag 17.09.21 hat es dann endlich geklappt! Mit drei sehr lieben jungen Frauen (einer ehemaligen Bewohnerin, einer schon länger in Juno untergebrachten und einer ganz frisch eingezogenen Bewohnerin) einen gemeinsamen Nachmittag zu gestalten. Eine weitere Bewohnerin konnte leider nicht dabei sein, weil sie gerade mit dem Umzug in ihre Wohnung beschäftigt war.
Wir entschieden uns für´s Pizza backen, da man hier jedes Viertel eines Blechs mit unterschiedlichen Zutaten belegen kann, je nach den verschiedenen Vorlieben der Bewohnerinnen. Wir waren gemeinsam einkaufen und alle haben fleißig geholfen die Zutaten vorzubereiten. Wir hatten sehr viel Spaß und haben es uns dann auch gut schmecken lassen. Somit ist nun die neue Küche auch richtig eingeweiht.

Noch ein netter Nebeneffekt: Da in der WG der ehemaligen Bewohnerin gerade ein Zimmer frei wird und sie sich super mit der Bewohnerin verstanden hat, die schon etwas länger in JUNO wohnt, haben die beiden Telefonnummern ausgetauscht und wollen nun beim Vermieter anfragen, ob er das Zimmer an sie vergibt. Wenn das klappt, wären mal wieder alle Bewohnerinnen mit einer anschließenden Wohnmöglichkeit versorgt.

 
 

Jetzt spenden


Bitte unterstützen Sie unser Kinder- und Jugendhilfe Spendenprojekt “Keine kalten Füße”.

Kontakt

Kontakt

Die Kontaktdaten der jeweiligen Einrichtungen finden Sie unter:
- Pflege- und Wohnangebote
- Kinder- und Jugendhilfen
- Wohnen Leben Perspektiven

Zentrale Stiftungsverwaltung
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffent­­li­chen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax: 0721-133-5109

Spender

Spender

Sie möchten spenden und suchen einen Ansprechpartner?

Informieren Sie sich unter:
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffentlichen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax.: 0721-133-5109

mehr…