Aktuelle Informationen
 


Bunt und vielfältig - 25+1 Jahre Heimstiftung Karlsruhe

„Eine Eins mit Sternchen!“, so lautete das Fazit von Stiftungsvorstand und Sozialbürgermeister Martin Lenz. Er eröffnete am Mittwoch, den 14. Juli, im Regie-rungspräsidium am Rondellplatz zum 25-jährigen Jubiläum der Heimstiftung Karlsruhe die Ausstellung. Bedingt durch Corona um ein Jahr verschoben, schaut die Stiftung dieses Jahr auf nunmehr schon 26 Jahre zurück.

„Die Idee zu dieser Ausstellung „25 Jahre. Wir zusammen“ war, allen Bürgerin-nen und Bürgern in Karlsruhe die Gelegenheit zu geben, uns und unsere Arbeit kennenzulernen“, sagte Eva Rühle die Geschäftsführerin der Heimstiftung Karlsruhe. „Wenn wir fragen, dann ist vielen Menschen eine unserer Einrichtung bekannt, aber der Zusammenhang und die Zugehörigkeit ist oft nicht klar.“


Stiftungsvorstand & Sozialbürgermeister Martin Lenz, Nina Rind – Kuratorin, Anne-Sophie Stolz – Fotografin, Eva Rühle – Geschäftsführerin

Foto: Joshua Kaiss

Gestartet ist die Heimstiftung Karlsruhe 1995 mit drei Einrichtungen. Zwei Pflegeeinrichtungen und der Kinder- und Jugendhilfe. Sie umfasst heute drei Bereiche: ‚Pflege- und Wohnangebote‘, ‚Kinder- und Jugendhilfen‘ und den ‚Bereich Wohnen Leben Perspektiven‘ – mit Einrichtungen an aktuell rund 30 Standorten über die Stadt Karlsruhe verteilt. „Die Vielfalt der Angebote ist für einen Träger dieser Größe mehr als beeindruckend. Die Heimstiftung Karlsruhe stellt sich kreativ und innovativ den bestehenden Herausforderungen und passt flexibel ihre Angebote den Bedarfen der Gesellschaft an,“ sagt Stiftungsvorstand Lenz. „Dies war auch ein Anlass, warum die Stiftung damals gegründet wurde. Aber nicht nur die Gebäude und die Angebote entwickeln sich weiter, auch die fachliche Weiterbildung der Beschäftigten stand und steht im Fokus“, so Lenz weiter.

Die Heimstiftung Karlsruhe ist bunt und vielfältig. Und das nicht nur in ihren Angeboten. „Die Porträts auf den quadratischen Kartons spiegeln die Vielfalt der Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen wider, bewusst ohne dass ersichtlich ist, wer wer ist. Die Heimstiftung Karlsruhe sind alle zusammen – miteinander“, erläutert die Kuratorin Nina Rind in ihrer Einführung. „Ein Karton hat auch nicht nur eine schöne Vorderseite, sondern auch ein verborgenes Inneres, was jeder mitbringt. Das Motiv der quadratischen Kartons wird in der Aus-stellungsgrafik in den farbigen Quadraten aufgenommen und als durchgehendes Element wiederholt.“ Rund 90 Kartons mit großformatigen Porträts der Karlsruhe Fotografin Anne-Sophie Stolz stehen im Ausstellungsraum verteilt zwischen bebilderten Infotafeln.
In den letzten 25+1 Jahren gab es in allen Bereichen der Heimstiftung Karlsruhe grundlegende Veränderungen. Angefangen von der Selbstbestimmung, Partizipation und Teilhabe im Umgang mit Menschen, über die Professionalisierung der Pflege oder die Digitalisierung, um nur einige zu nennen. „Gemäß unserem Leitspruch ‚Besser zusammen‘ haben wir gemeinsam die Entwicklung der Heimstiftung Karlsruhe in den vergangenen 25 +1 Jahren vorangebracht und können stolz auf das Erreichte sein!“, schließt die Geschäftsführerin Eva Rühle.

Weiter Informationen zur Ausstellung hier

 
 

Jetzt spenden


Bitte unterstützen Sie unser Kinder- und Jugendhilfe Spendenprojekt “Keine kalten Füße”.

Kontakt

Kontakt

Die Kontaktdaten der jeweiligen Einrichtungen finden Sie unter:
- Pflege- und Wohnangebote
- Kinder- und Jugendhilfen
- Wohnen Leben Perspektiven

Zentrale Stiftungsverwaltung
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffent­­li­chen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax: 0721-133-5109

Spender

Spender

Sie möchten spenden und suchen einen Ansprechpartner?

Informieren Sie sich unter:
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffentlichen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax.: 0721-133-5109

mehr…