Aktuelle Informationen
 


Kaffeenachmittage im Langzeitwohnbereich - Wohnen Leben Perspektiven

Seit vielen Jahren finden im Langzeitwohnbereich in der Thomas-Mann-Str. 3 einmal monatlich sogenannte Geburtstagskaffees statt. Ein Kaffeenachmittag, der insbesondere die in diesem Monat fallenden Geburtstagsjubilare ehren soll. Im Laufe der Zeit ging dieser Gedanke etwas verloren; die Männer wollen nicht so gerne im Blickfeld stehen. Die Kaffeenachmittage haben sich jedoch als gerne angenommene Gesellschaftsform erhalten.

Aber auch hier hatte die Conora-Pandemie Auswirkungen. Vorübergehend musste dieses gemeinschaftliche Treffen eingestellt werden. Wie auch in vielen anderen Einrichtungen auch, wurde diese Vorsichtsmaßnahme notwendig, um Corona-Ausbrüchen vorzubeugen. Und in der Tat sind im Langzeitwohnbereich keine Corona-Erkrankungen aufgetreten.

Mit den allgemeinen Lockerungen durften dann ab April 2021 die Kaffeenachmittage wieder stattfinden, zumal inzwischen ein Großteil der Bewohner zweimal geimpft sind. Die Kaffeenachmittags müssen gleichwohl die allgemeinen Hygienemaß-nahmen beachten. Das bedeutet, Zusammensein mit Abstand und nur am Tisch keine Gesichtsmaske. Die Freude war trotzdem groß, dass wieder gemeinsam ein Plausch mit Kaffee und Kuchen möglich ist. Die Hauswirtschaft besorgt den Kuchen und stellt den Kaffee zur Verfügung. Ein ehrenamtlicher Helfer übernimmt die Verteilung und hält lockere Kontakte zu den Männern.

Die Männer, die im Langzeitbereich wohnen, eine Form des betreuten Wohnens, haben sehr unterschiedliche Biografien. Gemeinsam ist letztendlich ein Vorhanden-sein sozialer und körperlicher Defizite. Der Kaffeetreff soll zum Gespräch und Miteinander anregen. Oftmals sind sie jedoch eher verschlossen und wenig bereit, sich für ein Gespräch untereinander zu öffnen. Auch hier bestätigen Ausnahmen die Regel, manche sind durchaus sehr kommunikativ. Die Einschränkungen aufgrund Corona mit den Abstandsregelungen schränken noch einmal mehr das Miteinander ein. Doch mit dem Rückgang der Inzidenzen zeigt sich Licht am Horizont.

 
 

Jetzt spenden


Bitte unterstützen Sie unser Kinder- und Jugendhilfe Spendenprojekt “Keine kalten Füße”.

Kontakt

Kontakt

Die Kontaktdaten der jeweiligen Einrichtungen finden Sie unter:
- Pflege- und Wohnangebote
- Kinder- und Jugendhilfen
- Wohnen Leben Perspektiven

Zentrale Stiftungsverwaltung
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffent­­li­chen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax: 0721-133-5109

Spender

Spender

Sie möchten spenden und suchen einen Ansprechpartner?

Informieren Sie sich unter:
Heimstiftung Karlsruhe
Stiftung des öffentlichen Rechts
Karlstr. 54, 76133 Karlsruhe

Tel.: 0721-133-5437
Fax.: 0721-133-5109

mehr…